Rückblick: 7. Landespräventionstag am 28. November 2013 in Schwerin

Nr.1  | 02.12.2013  | LfK  | Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung

Über 130 Mitglieder und Gäste des Landesrates für Kriminalitätsvorbeugung, darunter zahlreiche Vertreter der Seniorenverbände und Polizeibeamte, trafen sich am 28. November 2013 im Schweriner Ludwig-Bölkow-Haus zum 7. Landespräventionstag Mecklenburg-Vorpommern. Gemeinsame Veranstalter waren der Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung, das Landeskriminalamt und die Landeshauptstadt Schwerin. 

Den inhaltlichen Schwerpunkt bildeten vier Fachvorträge, eine Podiumsdiskussion und mehrere Informationsstände unter dem Motto "Sicher & Aktiv im Alter" sowie die Vergabe des Landespräventionspreises 2013. Zuvor erläuterte Innenminister Lorenz Caffier die Grundsätze der gesamtgesellschaftlichen Kriminalitätsvorbeugung. Eine Beschlussfassung des Landesrates für Kriminalitätsvorbeugung zum Geschäftsbericht fand bereits im Vorfeld des Landespräventionstages im Umlaufverfahren statt. Der Bericht wurde in einer Sonderausgabe der Zeitschrift "impulse" veröffentlicht.

Nähere Informationen finden Sie in den anliegenden Dokumenten.